EM: Patrick Wiencek verzichtet auf Einsatz gegen Tschechien

Weitere
Dienstag, 21.01.2020 // 15:38 Uhr

Aufgrund seiner Knieprobleme wird Patrick Wiencek das letzte Hauptrunden-Spiel der deutschen Mannschaft bei der Handball-Europameisterschaft nur von der Tribüne aus verfolgen. Der Platz des Kieler Kreisläufers im DHB-Kader wird in der Partie gegen Tschechien durch den Mindener Spielmacher Marian Michalczik besetzt.

Wiencek hatte sich beim deutlichen Sieg gegen Österreich schon nach wenigen Minuten selbst ausgewechselt, weil das Knie Probleme machte. "Patrick wird gut behandelt und ist hoffentlich bald wieder einsatzbereit", sagte Bundestrainer Christian Prokop. Beim Spiel um Platz fünf am Sonnabend (16 Uhr) in Stockholm, das auch wieder live beim Public Viewing im Handballbahnhof zu sehen sein wird, könnte Wiencek aber wieder mit von der Partie sein, sofern die Beschwerden abgeklungen sind. Vor der Begegung kann der Bundestrainer bis zu zwei Spieler im Kader wechseln.