Vertrag mit Domagoj Duvnjak verlängert: Der Kapitän bleibt ein Zebra!

Weitere
Sonntag, 24.10.2021 // 13:45 Uhr

Der deutsche Handballmeister THW Kiel hat den am Saisonende auslaufenden Vertrag mit seinem Kapitän Domagoj Duvnjak um zwei Jahre bis zum 30. Juni 2024 verlängert.

Duvnjak: "Hier stimmt einfach das Gesamtpaket"

"Kiel ist für meine Familie und mich längst ein zweites Zuhause, und der THW Kiel ist der beste Verein der Welt. Hier stimmt einfach das Gesamtpaket", sagt der kroatische Rückraumspieler und ergänzt: "Wir haben neben tollen Fans eine großartige Mannschaft, die sich hohe Ziele setzt. Es macht mich unglaublich stolz, weiter mithelfen zu können, dass wir gemeinsam diese Ziele erreichen."

Jicha: "Dule ist ungemein wichtig für unser Team"

Domagoj Duvnjak und Filip Jicha

THW-Trainer Filip Jicha freut sich über die Vertragsverlängerung mit Domagoj Duvnjak: "'Dule' ist mit seinen Qualitäten ungemein wichtig für unser Team und unser Spiel. Er gibt in jedem Training, in jedem Spiel einhundert Prozent und reißt damit seine Mitspieler mit."  
"'Dule' ist auf und neben dem Platz einer, der immer voran geht. Eine absolute Führungspersönlichkeit. Unser Leit-Zebra, der mit seinem Können, seinem Einsatz und seiner Erfahrung für uns eine absolute Bereicherung ist", erklärt THW-Geschäftsführer Viktor Szilagyi, und unterstreicht: "Wir sind froh, dass er unseren Weg mit voller Überzeugung weiter mitgehen wird."

Zur Person: Domagoj Duvnjak

Duvnjaks bisher größter Erfolg mit dem THW: Champions-League-Sieger 2020!

Domagoj Duvnjak wurde am 1. Juni 1988 im kroatischen Dakovo geboren. Seine Handball-Profikarriere startete Duvnjak 2006 bei RK Zagreb. Mit dem kroatischen Hauptstadtclub gewann er dreimal in Folge das nationale Double. Vom HSV Hamburg, für den er fünf Jahre spielte und mit dem er jeweils einmal die Meisterschaft, den DHB-Pokal und die Champions League gewann, ging es 2014 zu den "Zebras". Mit dem THW Kiel holte Duvnjak 2017 und 2019 den DHB-Pokal, 2019 den EHF-Cup, 2015, 2020 und 2021 die Deutsche Meisterschaft sowie 2020 zum zweiten Mal in seinem Handballer-Leben die EHF Champions League. Auch in der Nationalmannschaft ist der "Welthandballer 2013" eine feste Größe: In bisher 224 Länderspielen erzielte er 716 Tore für Kroatien, gewann - neben vielen persönlichen Auszeichnungen - insgesamt vier Mal WM- oder EM-Silber und 2012 bei den Olympischen Spielen die Bronzemedaille. Seit 2016 ist Duvnjak Kapitän des deutschen Rekordmeisters, für den er bisher 366 Mal auflief und 1122 Tore erzielte.