Champions League

Spieltage und Tabelle

Gruppenphase

Die Gruppenphase der VELUX EHF Champions League wird in zwei Achtergruppen (A und B) und in zwei Sechsergruppen (C und D) ausgetragen. Dabei treffen die Mannschaften in Hin- und Rückspiel aufeinander. Die beiden erstplatzierten Mannschaften der Gruppe A und B qualifizieren sich direkt für das Viertelfinale der K.O.-Runde. Die zweit- bis sechstplatzierten Teams ziehen ebenso wie zwei Mannschaften aus den Gruppen C und D (ausgespielt in Sechsergruppen mit anschließenden K.O.-Spielen zwischen den vier Mannschaften von Platz 1 und 2 der beiden Gruppen) in das Achtelfinale der VELUX EHF Champions League ein.

Bei Punktgleichheit gilt der direkte Vergleich als Bewertungskriterium. Der THW Kiel misst sich in der Champions-League-Saison 2016/17 mit den Mannschaften der Gruppe A. Die Gruppenauslosung findet am 01.07., 13.00 Uhr, in Kopenhagen statt (live auf ehftv.com). Zum Bericht der Auslosung.

WICHTIG: Die Spieltermine der Gruppenphase werden nach offizieller Bekanntgabe veröffentlicht!

Champions-League-News

In Rekordzeit war die Fan-Fahrt zum Auswärtsspiel in der VELUX EHF Champions League beim dänischen Meister Aalborg Håndbold ausgebucht: Mehr als 450 Fans werden den THW Kiel am 18. Februar 2018 nach Dänemark begleiten. Kurzfristig wurde jetzt das Ticketkontingent für privat fahrende Anhänger der Schwarz-Weißen erhöht - es gibt also noch Tickets für all diejenigen, die mit dem eigenen Pkw anreisen...

13.12.2017

Kiel/Flensburg. Der THW Kiel wird aller Voraussicht nach auf Platz vier der Vorrunden-Gruppe B der Handball-Champions-League überwintern. Das 33:30 bei der favorisierten SG Flensburg-Handewitt am Mittwochabend war Balsam für zuletzt so geschundene Zebra-Seelen. Eben noch hatten die Zebras berechtigten Grund, um den Einzug ins Achtelfinale zu zittern. Nach Siegen gegen Brest und Flensburg ist die...

01.12.2017

Flensburg. Was für ein Spiel, was für eine Kieler Energieleistung: Der THW gewinnt bei der SG Flensburg-Handewitt mit 33:30 (16:15, siehe THW-Spielbericht). In einer insgesamt starken Mannschaft überragen einige: Die Protagonisten des Derbysieges heißen Christian Dissinger, Lukas Nilsson und Andreas Wolff.

30.11.2017