DHB-Pokal

Der THW Kiel ist Deutscher Pokalsieger 2019

Der THW Kiel ist deutscher Pokalsieger 2019! In einem spannenden Finale besiegten die Kieler den SC Magdeburg mit 28:24 (14:13). Dabei drehten die Kieler nach dem Wechsel richtig auf und konnten sich zu jeder Zeit auf Niklas Landin verlassen: Der zum besten Torwart des REWE Final Four gewählte dänische THW-Torhüter hielt im Endspiel drei Siebenmeter und parierte insgesamt 20 Würfe. Bester Torschütze der Kieler war Harald Reinkind mit sechs Treffern.

DHB-Pokal-Modus

Der DHB-Pokal 2018/19 wird in vier Runden ausgetragen. Insgesamt qualifizieren sich 64 Mannschaften für den DHB-Pokal, wobei die 1. Hauptrunde im Turniermodus mit 16 Turnieren mit jeweils 4 Mannschaften und die letzte Runde als Final-Four-Turnier in Hamburg ausgetragen werden. Es nehmen alle Erst- und Zweitligisten, sowie die Tabellenplatzierten 1 bis 6 der 3. Ligen plus die beiden Finalisten des DHB-Amateur-Pokals teil. Im Achtel- und Viertelfinale haben immer die spielklassentieferen Vereine das Heimrecht gegenüber den spielklassenhöheren.